Unimog U 401 - hellgrün H0 1:87 - 036802

ArtNr.: wik036802
Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren wegen Erstickungsgefahr durch Kleinteile! Detailiertes Modell für Sammler ab 14 Jahren.
×
  • Unimog U 401 - hellgrün H0 1:87 - 036802
UVP 17,49 €
Katalogartikel zur Zeit nicht lieferbar - Vorbestellung möglich
Auch mit Plane überzeugt der Ur-Unimog Jetzt auch mit Plane der Ur-Unimog wirkt allein schon im Seitenprofil kompakter denn je. Das Froschauge hat sich eben schon früh einen guten Ruf als Allzwecktransporter für Feld und Flur erworben. Seinem unverglasten Vorgänger, den WIKING von 1956 bis 1961 im Programm hatte, lassen die Traditionsmodellbauer abermals den verglasten Unimog mit Ganzstahlkabine der ersten Generation folgen. Bewusst haben sich die WIKING-Konstrukteure von den bisherigen Entwicklungen leiten lassen, um ihm wie einst beim Vorbild ein maßstabskonformes Pendant zur Seite zu stellen. Die Kotflügel des Modells sind separat ausgearbeitet, die Hinterachse kann je nach Einsatzoption für zwei Radstände genutzt werden. Die zugehörige Pritsche ist separat ausgearbeitet. Tatsächlich stechen die Scheinwerfer wie Froschaugen neben dem schüchternen Kühlergrill geradewegs nach vorn die Westfalia-Kabine der ersten Unimog-Generation brauchte einst nicht lange auf ihren Kosenamen zu warten. Kabine mit Pritsche und Stoßstange resedagrün, schwarzer Kühlergrill mit gesilbertem Mercedes-Benz-Stern. Inneneinrichtung schwarz, Lenkrad ebenfalls. Fahrgestell mit Kardanteil resedagrün. Scheinwerfer transparent eingesetzt. Zierleisten und Unimog-Schriftzug gesilbert. Seitliche Zierleisten mit Türgriff gesilbert. Seitlicher weißer Pritschenschriftzug Unimog. Rückleuchten rot gehalten.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Cookieeinstellungen